Rohstoffanalyse, Commerzbank

Carsten Fritsch

Carsten Fritsch ist seit Juli 2008 Analyst im Rohstoff-Research der Commerzbank. Er verantwortet dort die Bereiche Energie und hier insbesondere Rohöl und Ölprodukte, Edelmetalle und Agrarrohstoffe. Zuvor war er sieben Jahre als Devisenanalyst bei der Commerzbank und zwei Jahre bei einer Nachrichtenagentur als Finanzjournalist tätig. Carsten Fritsch hat einen Abschluss als Diplom-Volkswirt an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Bei der Commerzbank ist das Rohstoff-Research Team für die Erstellung der Prognosen und der Strategien im Rohstoffsektor verantwortlich.

Artikel des Autoren
Trends 2018 – Ausblick auf das kommende Börsenjahr
Enttäuschungspotenzial am Ölmarkt
Öl droht zum Jahresende knapp zu werden – Quo vadis Ölpreis?
Gut informiert ins neue Jahr starten – Der Ausblick auf 2019
Seit über 16 Jahren Anlageideen für Selbstentscheider – 200 Ausgaben ideas
Trader 2018 – Wagen Sie den Sprung an die Börse
Das Angebot wächst – Jubiläum bei Swiss DOTS
Autoland Deutschland: Zwischen Dieselskandal und E-Mobilität
Leitzinsen vs. Wachstum - Kracht es zwischen Trump und der Fed?
Rohstoffmärkte 2017 - Korrektur überzogener Erwartungen
Clinton vs. Trump - Weichenstellung für die US-Energiepolitik
Analysieren, investieren, profitieren – Clever in Dividendenaktien investieren
Dividendensaison – Dividendenwachstum als Anlagestrategie
Quo vadis Ölpreis? OPEC noch nicht am Ziel
Gold im Fokus – Einmal mehr der sichere Hafen