Rohstoffanalyse, Commerzbank

Daniel Briesemann

Daniel Briesemann gehört seit November 2009 dem Rohstoff-Research Team der Commerzbank an. Er ist dort verantwortlich für das Segment der Industriemetalle. Er erwarb an der Frankfurt School of Finance & Management den Master of Arts (Banking & Finance) und ist CFA Charterholder. Seine berufliche Laufbahn startete er bei der Cominvest Asset Management GmbH, wo er zunächst in der Portfolio Strategie arbeitete, bevor er dort ins Fondsmangement für Rohstoff-Aktien wechselte. Bei der Commerzbank ist das Rohstoff-Research Team für die Erstellung der Prognosen und der Strategien im Rohstoffsektor verantwortlich.

Artikel des Autoren
Im Niedrigzinsumfeld – Hoch hinaus mit Dividenden
Deutscher Immobilienboom stirbt nicht an Altersschwäche
Industriemetalle: Elektromobilität – Nachfragetreiber der Zukunft?
Zyklische Rohstoffe - Drohende Korrektur trotz guter Konjunktur
Rohstoffmärkte 2017 - Korrektur überzogener Erwartungen
Dividendensaison – Dividendenwachstum als Anlagestrategie
Der US-Präsident angezählt – War’s das schon, Mr Trump?
Corporate Bonds – Diversifizieren Sie Ihr Portfolio mit Unternehmensanleihen