Editorial

Editorial

Liebe Leser,

haben Sie sich auch schon immer einmal gewünscht, spannende Orte oder Länder in der Ferne zu erkunden, ohne die stundenlange Anreise, Jetlag oder Kofferpacken? Oder wie wäre es zu sehen, wie die Schuhe und die schicke Jacke aus dem Onlineshop an einem selbst aussehen, noch bevor man sie bestellt hat, einfach zuhause auf dem Sofa? Klingt nach Science-Fiction für Sie? Zugegeben, noch ist das Zukunftsmusik, doch spätestens nachdem Mark Zuckerberg sein Unternehmen von Facebook in Meta Platforms umbenannt hat, ist das Thema »Metaverse« in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt.

So hat das Metaverse das Potenzial, unser aller Alltag zu verändern. An der Entwicklung ist eine Vielzahl von Unternehmen beteiligt. Zum Beispiel Hersteller von sogenannten Virtual- oder Augmented-Reality-Brillen, die quasi die Eintrittskarte zum Metaverse darstellen, aber auch Technologiekonzerne, die etwa die Rechenleistung zur Verfügung stellen oder auch die Gestaltung der virtuellen Räume übernehmen.

Das Metaverse ist vielleicht die spannendste neue Technologie seit der Erfindung des Internets und Smartphones. Wie Anleger hieran partizipieren können und mehr rund um das Metaverse erfahren Sie in unserem Titelthema.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen der März-Ausgabe!