Technische Analyse

Aurubis – anhaltende Stärke

Das Hamburger Unternehmen Aurubis zählt zu den weltweit größten Kupferproduzenten und Kupferrecyclern. Von seiner Gründung als Aktiengesellschaft im Jahr 1866 bis zum Jahr 2009 firmierte der Konzern unter dem Namen Norddeutsche Affinerie. Zu seinen Kunden zählt Aurubis Unternehmen aus der Kupferhalbzeugindustrie, der Elektro-, Elektronik- und Chemieindustrie sowie Zulieferer für die Branchen Automobilindustrie und erneuerbare Energien. Mit den am 3. Dezember 2021 veröffentlichten Zahlen zum Geschäftsjahr 2020/2021 konnte man die unternehmenseigenen Prognosen deutlich übertreffen und ein Rekordergebnis vorlegen. Daneben lieferte das Unternehmen einen optimistischen Ausblick und kündigte eine Erhöhung der Dividende um 0,30 Euro auf 1,60 Euro je Aktie an. Die Hauptversammlung findet am 17. Februar 2022 statt.

Die Aurubis-Aktie (WKN: 676 650) gehört zu den deutschen Werten mit der höchsten Relativen Stärke. Auf Sicht eines Jahres konnte das Papier um rund 43 Prozent zulegen. Der HDAX verzeichnete im selben Zeitraum ein Plus von rund 13 Prozent. Im Januar 2018 markierte der Anteilsschein ein Rekordhoch bei 86,80 Euro und war im Rahmen der anschließenden Baisse bis auf ein im März 2020 gesehenes 10-Jahres-Tief bei 30,05 Euro abgestürzt. Seither weist der Trend wieder übergeordnet aufwärts. Nach einem fehlgeschlagenen Versuch, im vergangenen Juli das Rekordhoch signifikant zu überwinden, hatte die Notierung bis in den September hinein den Bullenmarkt korrigiert. Am Korrekturtief bei 62,20 Euro kam schließlich wieder Kaufdruck auf. Mit dem dort gestarteten dynamischen Aufwärtsimpuls gelangen schließlich die Herausnahme der alten Bestmarke und der Vorstoß ins »Uncharted Territory«.

Aurubis

Stand: 17. Januar 2022; Quelle: Guidants
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung. Weitere Informationen zu der hier dargestellten Wertentwicklung entnehmen Sie bitte den Angaben in den Rechtlichen Hinweisen.

Mit Blick auf die mittelfristig überhitzten Indikatoren würde nun eine Verschnaufpause nicht überraschen. Mögliche Rücksetzer stellen den Aufwärtstrend jedoch nicht infrage, solange die Unterstützungsregion von 74,94 bis 80,18 Euro nicht unterschritten wird. Dort befindet sich derzeit auch die steigende 200-Tage-Linie. Darüber befinden sich bereits bei 87,74/90,00 Euro und 83,00 Euro relevante Auffangbereiche und somit Zonen, in denen sich im Fall von Stabilisierungsanzeichen antizyklische Long-Positionen anbieten könnten. Mit Blick auf die Oberseite fungieren die Bereiche von 95,00 bis 98,00 Euro, 100,00 Euro und 104,00 Euro als mögliche nächste Ziel- und Widerstandsregionen. Entsprechend können dort bei Schwächeanzeichen (Teil-)Gewinnmitnahmen bei Long-Positionen in Betracht gezogen werden.

Produktidee: Anlageprodukte auf AUrubis

Classic Discount-Zertifikat

WKN

SH1 BK8

Cap/Höchstbetrag

100,00 EUR

Bewertungstag

16.09.2022

Geld-/Briefkurs

91,06/91,10 EUR

Discount

7,49 %

Max. Rendite p.a.

14,66 %

Beim Kauf des Classic Discount-Zertifikats erhalten Anleger einen Preisabschlag (Discount) auf den aktuellen Wert der Aurubis-Aktie. Im Gegenzug verzichtet der Anleger auf die Möglichkeit, unbegrenzt an Kurssteigerungen der Aktie zu partizipieren. Der maximale Rückzahlungsbetrag beträgt 100,00 Euro.

Classic Discount-Zertifikat

WKN

SH0 L72

Cap/Höchstbetrag

90,00 EUR

Bewertungstag

16.09.2022

Geld-/Briefkurs

86,37/86,40 EUR

Discount

12,88 %

Max. Rendite p.a.

6,18 %

Beim Kauf des Classic Discount-Zertifikats erhalten Anleger einen Preisabschlag (Discount) auf den aktuellen Wert der Aurubis-Aktie. Im Gegenzug verzichtet der Anleger auf die Möglichkeit, unbegrenzt an Kurssteigerungen der Aktie zu partizipieren. Der maximale Rückzahlungsbetrag beträgt 90,00 Euro.

Produktidee: Hebelprodukte auf AUrubis

BEST Turbo-Call-Optionsschein

WKN

SH0 GDZ

Typ

Call

Basispreis/Knock-Out-Barriere

81,80 EUR

Laufzeit

Unbegrenzt

Geld-/Briefkurs

1,70/1,71 EUR

Hebel

5,8

Mit dem BEST Turbo-Call-Optionsschein können Anleger gehebelt an steigenden Kursen der Aurubis-Aktie partizipieren. Die Laufzeit des Turbo-Call-Optionsscheins ist unbegrenzt. Erst bei fallenden Notierungen der Aktie unter die Knock-Out-Barriere endet die Laufzeit (Totalverlust).

BEST Turbo-Put-Optionsschein

WKN

SH4 DN2

Typ

Put

Basispreis/Knock-Out-Barriere

116,29 EUR

Laufzeit

Unbegrenzt

Geld-/Briefkurs

1,83/1,84 EUR

Hebel

5,4

Mit dem BEST Turbo-Put-Optionsschein können Anleger gehebelt an fallenden Kursen der Aurubis-Aktie partizipieren. Die Laufzeit des Turbo-Put-Optionsscheins ist unbegrenzt. Erst bei steigenden Notierungen der Aktie über die Knock-Out-Barriere endet die Laufzeit (Totalverlust).

Stand: 21. Januar 2022; Quelle: Société Générale

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Nicht währungsgesicherte Produkte unterliegen einem Wechselkursrisiko. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern, den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.