Aktionen & Termine

FREE-TRADE-AKTION MIT DER CONSORSBANK – Societe Generale-Derivate ab 1.000 Euro im November und Dezember kostenfrei handeln

Die digitale Direktbank Consorsbank blickt auf eine über 25-jährige Geschichte zurück. Dass Innovationen vor allem im digitalen Bereich bei ihr im Mittelpunkt stehen, hat sie schon früh bewiesen. So hat die damalige »Consors« 2000 als erste Bank in Deutschland Trading über WAP-fähige Mobiltelefone angeboten. Außerdem war sie eines der ersten Finanzinstitute, die seinen Kunden den besonderen Sicherheitsstandard einer mobilen TAN und einen TAN-Generator zur Verfügung stellte, und war Vorreiter beim Onlinehandel mit einer iPhone-App.

Seit April 2020 ist Société Générale ein Starpartner der Consorsbank für den außerbörslichen Direkthandel. Alle derivativen Produkte, wie zum Beispiel Zertifikate und Optionsscheine von Société Générale, sind deshalb im außerbörslichen Onlinehandel zu einer Flatrate von 3,95 Euro handelbar – und das ohne Mindestvolumen.

Um die StarPartnerschaft für Consorsbank-Kunden noch attraktiver zu gestalten, bietet Société Générale im November und Dezember 2021 eine Free-Trade-Aktion für alle strukturierten Produkte (Zertifikate, Optionsscheine und Aktienanleihen) ab einer Ordergröße von 1.000 Euro an. Diese Vertriebsaktion gilt selbstverständlich auch für alle Transaktionen im außerbörslichen Limithandel.

Der außerbörsliche Handel hat gegenüber dem börslichen Handel eine Vielzahl von Vorteilen: Neben der signifikanten Gebührenersparnis profitieren Anleger von einer schnelleren Ausführung als im börslichen Handel.

Die Free-Trade-Aktion mit der Consorsbank beginnt am 1. November 2021 und endet am 30. Dezember 2021.

Die Aktion im Überblick

• Free-Trade-Aktion (Kauf und Verkauf ohne Transaktionskosten)
• Alle Optionsscheine, Zertifikate und Aktienanleihen von Société Générale
• Von 1. November bis 30. Dezember 2021
• Ab einem Ordervolumen von >1.000 Euro
• Gilt auch im außerbörslichen Limithandel

US-Basiswerte bei der Consorsbank handelbar

Société Générale-Zertifikate und -Optionsscheine auf US-Basiswerte jetzt auch bei der Consorsbank handelbar

Ab dem 1. November 2021 sind auch Zertifikate und Optionsscheine von Société Générale auf US-Basiswerte bei der Consorsbank handelbar. Das bedeutet, dass künftig auch Kunden der Consorsbank Produkte auf Anlegerlieblinge wie Apple, Microsoft, Netflix oder Tesla für ihre Anlagestrategie zur Verfügung stehen.

Dies nehmen wir zum Anlass, zusammen mit der Consorsbank den ganzen November und Dezember ein US-Spezial zu veranstalten. Freuen Sie sich sieben Wochen lang jeden Dienstag auf eine ausführliche Analyse eines US-Basiswerts gepaart mit Produktideen. Und das Beste – Sie können mitbestimmen, welche Aktie analysiert werden soll.

Hier erfahren Sie mehr!

Die Abstimmung, Analysen und weitere Informationen zur Aktion finden Sie unter:   www.consorsbank.de/derivate-aktion

Nicht verpassen: Zwei exklusive Webinare

Hebelprodukte richtig einsetzen

Erfahren Sie alles, was Sie für ein gehebeltes Investment wissen müssen

Im Webinar mit Anouch Alexander Wilhelms, Derivate-Experte bei Société Générale, lernen Sie alles rund um Turbo-, Faktor- und klassische Optionsscheine. Denn die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältiger, als es auf den ersten Blick scheint.

Termin: 9. November 2021 um 18.00 Uhr

Webinar verpasst? Hier geht’s zur Aufzeichnung

US-Basiswerte im Fokus

Die heißesten US-Werte im technischen Check

Im Webinar mit dem zertifizierten technischen Analysten Ralf Fayad nehmen wir die aussichtsreichsten Basiswerte unter die Lupe. Zudem besteht die Möglichkeit, sich Ihren persönlichen Wunschbasiswert live im Webinar analysieren zu lassen.

Termin: 14. Dezember 2021 um 18.00 Uhr

Hier geht's direkt zur kostenfreien Anmeldung