Technische Analyse

Roche: Auf dem Weg zum Allzeithoch

Der Roche Holding AG-Genussschein (kurz Roche), der im STOXX Europe 50 mit einem Indexanteil von derzeit ca. 5,1 Prozent Position 3 belegt, ist nach wie vor ein defensiver technischer Wachstumswert. Aus sehr langfristiger technischer Sicht befindet sich der Titel seit September 1990 in einer 30-jährigen Haussebewegung, die ab 2000 in einen moderaten langfristigen Haussetrend (Trendlinie verläuft zurzeit bei ca. 200,00 Schweizer Franken) hineingelaufen ist. Dieser langfristige Bilderbuchtrend besteht bisher aus einem Wechselspiel von Investmentkaufsignalen, normalen Haussetrends und technischen Korrekturen bzw. (Zwischen-)Baissen.

Roche-Genussschein

Aus mittelfristiger technischer Sicht startete Roche im Juni 2018 bei 206,35 Schweizer Franken eine neue Aufwärtsbewegung, wobei die Investmentkaufsignale vom Jahreswechsel 2018/2019 die vorherige (Zwischen-)Baisse beendeten. Diese neue mittelfristige Haussebewegung und die damit verbundene Relative Stärke (im europäischen Blue-Chip-Vergleich) konnte Roche auch zu Beginn der Coronapandemie aufgrund des technischen Charakters eines »sicheren Hafens« durchhalten und im April 2020 bei 357,85 Schweizer Franken (neuer Widerstand) neue Allzeithochs generieren.

Als im Pharma- und Healthcare-Bereich andere Titel als Coronagewinner angesehen wurden und dann noch die Re-Opening-Spekulationen einsetzten, rutschte Roche in einen mittelfristigen Korrektur-Trend (die Trendlinie lag zuletzt bei ca. 320,00 Schweizer Franken). Dieser Trend war bereits ab November 2020 in eine Trading-Bodenformation (Unterstützungszone: 290,00 bis 295,00 Schweizer Franken) hineingelaufen.

Zuletzt ist Roche mit einem neuen Investmentkaufsignal aus dieser Trading-Bodenformation und aus dem Korrekturtrend ausgebrochen, wobei auch die leicht fallende 200-Tage-Linie gekreuzt wurde. Da sich bei Roche jetzt ein neuer mittelfristiger Aufwärtstrend mit dem neuen technischen Etappenziel »Test der Allzeithochs bei 358,00 Schweizer Franken« andeutet, ist Roche wieder ein technischer (Zu-)Kauf.

Anlageidee: Anlageprodukte auf Roche

Classic Discount-Zertifikat

WKN

SF1 BZE

Cap/Höchstbetrag

360,00 CHF

Bewertungstag

18.03.2022

Fälligkeit

25.03.2022

Geld-/Briefkurs

298,41/298,52 EUR

Discount

5,21 %

Max. Rendite p.a.

13,49 %

Währungsgesichert

Nein

Beim Kauf des Classic Discount-Zertifikats erhalten Anleger einen Preisabschlag (Discount) auf den aktuellen Wert des Roche-Genussscheins. Im Gegenzug verzichtet der Anleger auf die Möglichkeit, unbegrenzt an Kurssteigerungen der Aktie zu partizipieren. Der maximale Rückzahlungsbetrag beträgt 360,00 Schweizer Franken. Das Zertifikat ist nicht währungsgesichert.

Capped Bonus-Zertifikat

WKN

SF0 V8Y

Barriere

280,00 CHF

Bonuslevel/Cap

388,00 CHF

Bewertungstag

17.06.2022

Fälligkeit

24.06.2022

Geld-/Briefkurs

355,70/355,98 EUR

Abstand zur Barriere

18,76 %

Bonusrendite p.a.

8,95 %

Währungsgesichert

Ja

Mit dem Capped Bonus-Zertifikat können Anleger an der Entwicklung des Roche-Genussscheins bis zum Cap partizipieren. Zudem erhält der Anleger den Höchstbetrag (388,00 Euro), solange die Barriere bis zum Bewertungstag nicht erreicht oder unterschritten wird. Bei Unterschreitung der Barriere folgt das Zertifikat der Aktie bis zum Cap. An Kurssteigerungen über den Cap hinaus nehmen Anleger nicht teil. Das Zertifikat ist währungsgesichert.

Anlageidee: Hebelprodukte auf Roche

BEST Turbo-Call-Optionsschein

WKN

SD7 6JZ

Typ

Call

Basispreis/Knock-Out-Barriere

301,25 CHF

Laufzeit

Unbegrenzt

Geld-/Briefkurs

4,05/4,06 EUR

Hebel

7,8

Währungsgesichert

nein

Mit dem BEST Turbo-Call-Optionsschein können Anleger gehebelt an steigenden Kursen des Roche-Genussscheins partizipieren. Die Laufzeit des Turbo-Call-Optionsscheins ist unbegrenzt. Erst bei fallenden Notierungen der Aktie unter die Knock-Out-Barriere endet die Laufzeit (Totalverlust).

BEST Turbo-Put-Optionsschein

WKN

CL0 WV4

Typ

Put

Basispreis/Knock-Out-Barriere

391,53 CHF

Laufzeit

Unbegrenzt

Geld-/Briefkurs

4,36/4,37 EUR

Hebel

7,2

Währungsgesichert

Nein

Mit dem BEST Turbo-Put-Optionsschein können Anleger gehebelt an fallenden Kursen des Roche-Genussscheins partizipieren. Die Laufzeit des Turbo-Put-Optionsscheins ist unbegrenzt. Erst bei steigenden Notierungen der Aktie über die Knock-Out-Barriere endet die Laufzeit (Totalverlust).

Stand: 22. Juni 2021; Quelle: Société Générale

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Nicht währungsgesicherte Produkte unterliegen einem Wechselkursrisiko. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern, den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.