Technische Analyse

AXA: Dividenden-Aristokrat mit neuem Kaufsignal

Aufgrund der veränderten (US-)Inflationserwartungen, der leicht gestiegenen (US-)Long-Bond-Yields und der etwas steileren Zinskurven ist es zu einer verstärkten Aufspaltung bei den europäischen Sektortendenzen gekommen. Zu den technischen Gewinnern gehört der STOXX Europe 600 Insurance, der seinen mittelfristigen Aufwärtstrend zuletzt mit neuen Jahrestops fortgesetzt hat. Besonders positiv fällt dabei die französische AXA auf (mit einem Anteil von ca. 9,2 Prozent die viertgrößte Versicherung im Sektor). Als ein weltweiter Versicherer konzentriert sich das Unternehmen auf die drei Kernbereiche Leben- und Vorsorgegeschäft, Sachversicherungen sowie Asset-Management.

AXA

Aus sehr langfristiger technischer Sicht befindet sich der Titel seit seinem Allzeithoch um 42,20 Euro (September 2000) in einer übergeordneten Seitwärtspendelbewegung. Innerhalb dieser Bewegung startete die Aktie im Herbst 2011 bei Kursen um 7,90 Euro eine neue technische Aufwärtsbewegung, die den Wert Ende 2015 bis auf 25,80 Euro führte. Nach einer Zwischenbaisse, die AXA im Juni 2016 auf 16,10 Euro drückte, kam es zu einer technischen Erholung. Diese endete im Januar 2018 bei 27,50 Euro. Hier startete die Aktie eine ausgeprägte Relative Schwäche innerhalb des Sektors, wobei sich ein moderater Baissetrend ergab (die Trendlinie liegt zurzeit bei 24,00 Euro). Darin rutschte der Titel im Rahmen der Coronabaisse (Februar/März 2020) auf ein Tief von 11,80 Euro (technisches Sell-off). Seither läuft eine schwankungsintensive technische Erholung, in der AXA die Widerstandszone um ca. 20,50 Euro zunächst mehrfach bestätigte. Zuletzt konnte die Aktie diesen Widerstand mit einem Investmentkaufsignal überwinden, sodass sich ein neuer mittelfristiger Aufwärtstrend etabliert hat, der sich zunächst bis zum moderaten Baissetrend bei 24,00 Euro fortsetzen sollte. Darüber hinaus bietet AXA eine Brutto-Dividende in Höhe von 1,43 Euro (ex am 7. Mai 2021) und somit eine attraktive Brutto-Dividendenrendite von ca. 6,5 Prozent. Aufgrund dieser Kombination aus attraktiver Dividendenrendite und technischer Eigendynamik nach oben bleibt der Dividenden-Aristokrat AXA ein konservativer technischer (Zu-)Kauf.

Anlageidee: Anlageprodukte auf AXA

Classic Discount-Zertifikat

WKN

SD4 BPG

Cap/Höchstbetrag

24,00 EUR

Bewertungstag

17.12.2021

Fälligkeit

24.12.2021

Geld-/Briefkurs

20,68/20,69 EUR

Discount

7,78 %

Max. Rendite p.a.

21,16 %

Beim Kauf des Classic Discount-Zertifikats erhalten Anleger einen Preisabschlag (Discount) auf den aktuellen Wert der AXA-Aktie. Im Gegenzug verzichtet der Anleger auf die Möglichkeit, unbegrenzt an Kurssteigerungen der Aktie zu partizipieren. Der maximale Rückzahlungsbetrag beträgt 24,00 Euro.

Capped Bonus-Zertifikat

WKN

SD2 VP0

Barriere

18,00 EUR

Bonuslevel/Cap

27,00 EUR

Bewertungstag

17.12.2021

Fälligkeit

24.12.2021

Geld-/Briefkurs

23,46/23,48 EUR

Abstand zur Barriere

20,19 %

Bonusrendite p.a.

19,71 %

Mit dem Capped Bonus-Zertifikat können Anleger an der Entwicklung der AXA-Aktie bis zum Cap partizipieren. Zudem erhält der Anleger den Höchstbetrag (27,00 Euro), solange die Barriere bis zum Bewertungstag nicht erreicht oder unterschritten wird. Bei Unterschreitung der Barriere folgt das Zertifikat der Aktie bis zum Cap. An Kurssteigerungen über den Cap hinaus nehmen Anleger nicht teil.

Anlageidee: Hebelprodukte auf AXA

BEST Turbo-Call-Optionsschein

WKN

SD8 P4M

Typ

Call

Basispreis/Knock-Out-Barriere

20,22 EUR

Laufzeit

Unbegrenzt

Geld-/Briefkurs

0,22/0,23 EUR

Hebel

9,8

Mit dem BEST Turbo-Call-Optionsschein können Anleger gehebelt an steigenden Kursen der AXA-Aktie partizipieren. Die Laufzeit des BEST Turbo-Call-Optionsscheins ist unbegrenzt. Erst bei fallenden Notierungen der Aktie unter die Knock-Out-Barriere endet die Laufzeit (Totalverlust).

BEST Turbo-Put-Optionsschein

WKN

CJ5 GE0

Typ

Put

Basispreis/Knock-Out-Barriere

25,02 EUR

Laufzeit

Unbegrenzt

Geld-/Briefkurs

0,27/0,28 EUR

Hebel

8,0

Mit dem BEST Turbo-Put-Optionsschein können Anleger gehebelt an fallenden Kursen der AXA-Aktie partizipieren. Die Laufzeit des BEST Turbo-Put-Optionsscheins ist unbegrenzt. Erst bei steigenden Notierungen der Aktie über die Knock-Out-Barriere endet die Laufzeit (Totalverlust).

Stand: 23. März 2021; Quelle: Société Générale

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern, den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.