Technische Analyse

Microsoft: Technische Hausse setzt sich fort

Microsoft ist zurzeit die zweitgrößte Aktie im Nasdaq Composite Index mit einem Indexgewicht von ca. 8,5 Prozent. Der Titel hat – unter anderem nach einem CEO-Wechsel 2014 und Umstellung der Geschäftsausrichtung auf das Cloud- und Software-Abo-Geschäft – seit 2015 wieder eine Führungsrolle unter den US-Tech-Giganten eingenommen. Aus langfristiger technischer Sicht startete Microsoft seit dem Tief bei 26,30 US-Dollar (Jahreswechsel Dezember 2012/Januar 2013) eine idealtypische Bilderbuchhausse. Die intakte, sehr langfristige Trendlinie dieser Hausse liegt zurzeit bei 165,00 US-Dollar. Mithilfe dieses Haussetrends beendete der Titel im zweiten Halbjahr 2014 seine seit dem zweiten Halbjahr 2001 bestehende Seitwärtspendelbewegung zwischen 20,00 und 40,00 US-Dollar mit einem Investmentkaufsignal und stieg besonders ab 2015 mit einem stetigen und hohen mittelfristigen Aufwärtsmomentum weiter an. Dabei lag ein klassisches Wechselspiel aus trendbestätigenden Konsolidierungen, Kaufsignalen und Aufwärtsschüben vor. Im Rahmen der Coronabaisse gab es eine Korrektur von 190,70 US-Dollar zurück auf 132,50 US-Dollar, wobei der langfristige Aufwärtstrend jedoch bestätigt werden konnte. Hier schlug die Aktie nach oben um und erreichte im September 2020 leicht oberhalb des alten technischen Etappenziels von 225,00 US-Dollar das damalige Allzeithoch bei 232,80 US-Dollar. Unterhalb dieser neuen Widerstandszone ging Microsoft in eine normale trendbestätigende mittelfristige Konsolidierung in Form eines leicht fallenden Dreiecks über. Dieses Dreieck hat Microsoft nun – unterstützt durch gute Finanzdaten im zweiten Quartal 2021 (neben dem Cloud-Geschäft [Azure] zeigten Office 365 und Gaming [Xbox] starkes Wachstum) – mit einem neuen (Investment-)Kaufsignal nach oben verlassen.

Microsoft

Somit sollte sich die technische Neubewertung fortsetzen, wobei die Aktie an der Etablierung einer neuen mittelfristigen Aufwärtsbewegung arbeitet. Insgesamt bleibt Microsoft, die darüber hinaus eine (Brutto-)Jahresdividendenrendite von ca. 0,9 Prozent aufweist, ein technischer (Zu-)Kauf. Das neue technische Etappenziel sollte bei 260,00 US-Dollar liegen.

Anlageidee: Anlageprodukte auf Microsoft

Classic Discount-Zertifikat

WKN

SD2 DJ3

Cap/Höchstbetrag

260,00 USD

Bewertungstag

17.12.2021

Fälligkeit

24.12.2021

Geld-/Briefkurs

184,14/184,78 EUR

Discount

7,98 %

Max. Rendite p.a.

19,07 %

Währungsgesichert

Nein

Beim Kauf des Classic Discount-Zertifikats erhalten Anleger einen Preisabschlag (Discount) auf den aktuellen Wert der Microsoft-Aktie. Im Gegenzug verzichtet der Anleger auf die Möglichkeit, unbegrenzt an Kurssteigerungen der Aktie zu partizipieren. Der maximale Rückzahlungsbetrag entspricht dem Cap des Zertifikats (260,00 US-Dollar).

Capped Bonus-Zertifikat

WKN

SD0 LST

Barriere

180,00 USD

Bonuslevel/Cap

290,00 USD

Bewertungstag

17.12.2021

Fälligkeit

24.12.2021

Geld-/Briefkurs

255,88/256,76 EUR

Abstand zur Barriere

26,01 %

Bonusrendite p.a.

15,34 %

Währungsgesichert

Ja

Mit dem Capped Bonus-Zertifikat können Anleger an der Entwicklung der Microsoft-Aktie bis zum Cap partizipieren. Zudem erhält der Anleger den Höchstbetrag (290,00 Euro), solange die Barriere bis zum Bewertungstag nicht erreicht oder unterschritten wird. Bei Unterschreitung der Barriere folgt das Zertifikat der Aktie bis zum Cap. An Kurssteigerungen über den Cap hinaus nehmen Anleger nicht teil.

Anlageidee: Hebelprodukte auf Microsoft

BEST Turbo-Call-Optionsschein

WKN

SD9 4E4

Typ

Call

Basispreis/Knock-Out-Barriere

212,82 USD

Laufzeit

Unbegrenzt

Geld-/Briefkurs

2,54/2,60 EUR

Hebel

7,7

Währungsgesichert

Nein

Mit dem BEST Turbo-Call-Optionsschein können Anleger gehebelt an steigenden Kursen der Microsoft-Aktie partizipieren. Die Laufzeit des BEST Turbo-Call-Optionsscheins ist unbegrenzt. Erst bei fallenden Notierungen der Aktie unter die Knock-Out-Barriere endet die Laufzeit (Totalverlust).

BEST Turbo-Put-Optionsschein

WKN

SD8 AH6

Typ

Put

Basispreis/Knock-Out-Barriere

275,90 USD

Laufzeit

Unbegrenzt

Geld-/Briefkurs

2,70/2,76 EUR

Hebel

7,3

Währungsgesichert

Nein

Mit dem BEST Turbo-Put-Optionsschein können Anleger gehebelt an fallenden Kursen der Microsoft-Aktie partizipieren. Die Laufzeit des BEST Turbo-Put-Optionsscheins ist unbegrenzt. Erst bei steigenden Notierungen der Aktie über die Knock-Out-Barriere endet die Laufzeit (Totalverlust).

Stand: 19. Februar 2021; Quelle: Société Générale

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern, den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.