Neues

Bitte beachten

»Handelszeiten Weihnachten und Neujahr

Die Lebkuchen und Spekulatius in den Supermärkten kündigen das bevorstehende Weihnachtsfest bereits seit Mitte September an. Und da Weihnachten und der Jahreswechsel auch von Finanzmarktakteuren gefeiert werden, findet an den Börsen in Deutschland an Heiligabend, den Weihnachtsfeiertagen, Silvester und Neujahr kein Handel statt. Das bedeutet, dass entsprechend auch alle Commerzbank-Derivate an diesen Tagen sowohl börslich als auch außerbörslich nicht gehandelt werden können. Am 27. Dezember 2019 findet der Handel zu den gewohnten Zeiten statt.

Am 30. Dezember gibt es eine Ausnahme: Denn an diesem Tag endet der börsliche Handel für alle Commerzbank-Derivate bereits um 14.00 Uhr. Der erste Handelstag im neuen Jahr ist Donnerstag, der 2. Januar 2020. An diesem Tag startet der Handel wie gewohnt um 08.00 Uhr außerbörslich über unsere Direkthandelspartner und über die Börsen in Frankfurt und Stuttgart (EUWAX).

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Handel zum Jahresendspurt und einen guten Start ins Börsenjahr 2020.