Märkte

Marktbericht

Richtig in Öl investieren

Viele Bundesbürger interessieren sich für den Ölpreis. Nicht zuletzt vor allem wegen des Einflusses auf die Preise an den Tankstellen. Zwar kann man dort nicht direkt Öl erwerben, jedoch wird der Preis von Benzin oder Diesel davon beeinflusst. Somit haben viele zumindest ein grobes Gefühl, wo der Ölpreis gerade steht oder ob er gestiegen oder gefallen ist.

Die Gründe für die Schwankungen am Ölmarkt sind vielfältig. So bestimmen zum Beispiel die Nachfrage oder die Lagerbestände die momentanen Notierungen. Vor allem aber wird der Ölpreis durch die Angebotsseite beeinflusst. Verändert diese sich deutlich oder ist mit einer Veränderung zu rechnen, reagiert der Ölpreis sehr sensibel. Der Preis der Nordseesorte Brent reagierte zum Beispiel auf den Drohnenangriff auf die größte Ölraffinerie der Welt in Abkaik (Saudi-Arabien). So sprang er plötzlich von 60 US-Dollar auf über 72 US-Dollar. Als jedoch kurze Zeit später klar war, dass die möglichen Ausfälle der Produktion geringer sein werden als befürchtet, normalisierte sich der Ölpreis wieder und rutschte in dieser Bewegung sogar unter die 60-US-Dollar-Marke.

Dieses Beispiel zeigt deutlich, wie stark der Ölpreis von geopolitischen Faktoren abhängt. Sie bestimmen neben allen anderen Faktoren die Preisbildung am Ölmarkt. Aus Anlegersicht ist es nicht einfach, in Öl zu investieren. Anders als bei Aktien kann man Öl nicht einfach lagern. Aus diesem Grund beziehen sich zum Beispiel Zertifikate und Optionsscheine auf den Ölpreis-Future. Das ist ein Terminkontrakt, der an der Börse gehandelt wird.

Grafik 1: Ölpreis, Nordseesorte Brent, rollierender Future (fünf Jahre)
Grafik 1: Ölpreis, Nordseesorte Brent, rollierender Future (fünf Jahre)
Stand: 14. Oktober 2019; Quelle: Bloomberg

Anlegern, die in Öl investieren möchten, stehen verschiedene Zertifikate zur Verfügung. Die einfachste Form stellen Partizipations-Zertifikate dar. Hierbei wird der Ölpreis nahezu eins zu eins abgebildet. Für Anleger, die das Währungskursrisiko scheuen, gibt es Quanto-Zertifikate. Da der Ölpreis in US-Dollar gehandelt wird, muss er für Investoren in Deutschland erst in Euro umgerechnet werden. Bei Quanto-Zertifikaten liegt der Umrechnungskurs fest bei eins zu eins. Bei allen anderen Zertifikaten wird jeweils der aktuelle Umrechnungskurs zwischen US-Dollar und Euro zugrunde gelegt.

Daneben können Anleger in Discount-Zertifikate investieren. Diese sind mit einer Gewinnbegrenzung ausgestattet, erlauben jedoch durch den Discount, vergünstigt in Öl einzusteigen. Bei Discount-Zertifikaten kann auch dann ein Gewinn erzielt werden, wenn sich der Ölpreis nicht bewegt oder nur leicht fällt. Eine genaue Erläuterung zu Discount-Zertifikaten können Interessierte in unserer Broschüre nachlesen.

Für spekulative Anleger stehen beispielsweise Turbo-Optionsscheine zur Verfügung. Das Risiko ist bei diesen Wertpapieren deutlich höher als bei Partizipations-Zertifikaten. Demgegenüber können die Gewinne deutlich höher ausfallen. Turbo-Optionsscheine sind mit einer Knock-Out-Barriere ausgestattet. Wenn der Ölpreis diesen Wert erreicht oder über- bzw. unterschreitet, tritt das Knock-Out-Ereignis ein und in der Regel bedeutet das einen Totalverlust. Sollte dagegen die Markterwartung eintreten, wird über den Hebel des Turbo-Optionsscheins eine deutlich stärkere Entwicklung erzielt (weitere Informationen zu Turbo-Optionsscheinen finden Sie in unserer Broschüre).

Anlageidee: Zertifikate und Optionsscheine auf Brent-Öl

Partizipations-Zertifikate

WKN

Basiswert

Bezugsverhältnis

Laufzeit

Quanto

Geld-/Briefkurs

CU0 L1S

Brent-Öl Future

1:1

Unbegrenzt

Nein

56,16/56,17 EUR

CU0 L1R

Brent-Öl Future

1:1

Unbegrenzt

Ja

63,09/63,11 EUR

Classic Discount-Zertifikat

WKN

Basiswert

Bezugsverhältnis

Quanto

Cap

Discount

Max. Rendite p.a.

Bewertungstag

Geld-/Briefkurs

CU0 GUG

Brent-Öl Future

1:1

Nein

46,00 USD

24,81 %

7,76 %

27.10.2020

38,33/38,35 EUR

BEST Turbo-Optionsscheine

WKN

Basiswert

Bezugsverhältnis

Quanto

Typ

Basispreis/Knock-Out-Barriere

Hebel

Laufzeit

Geld-/Briefkurs

CJ8 PKF

Brent-Öl Future

1:1

Nein

Call

48,991/48,991 EUR

5,4

Unbegrenzt

9,91/9,92 EUR

CU7 YXB

Brent-Öl Future

1:1

Nein

Put

70,268/70,268 EUR

5,7

Unbegrenzt

9,51/9,52 EUR

Stand: 22. Oktober 2019; Quelle: Commerzbank AG

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN. Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.