Neues

Zahlen & Fakten

Meistgehandelte Anlage- und Hebelprodukte

Neue Rekorde bei Aktien und Gold. Zunächst konnte der Goldpreis im September ein neues Hoch erklimmen. Er erreichte mit 1.413 Euro einen neuen Höchststand. Auch der Dow Jones konnte zumindest am Allzeithoch kratzen und der DAX rückte in die Nähe eines neuen Jahreshochs. Insgesamt war der Monat deutlich ruhiger als noch der August, als die Volatilität neue Höchststände erreichte.

Top-Anlageprodukte

Rang

WKN

Basiswert

Zertifikatstyp

Ausstattungsmerkmale

1

CU0 L1S

Brent-Öl

Index/Partizipation

Unlimited; Bezugsverhältnis: 1:1

2

CJ2 ZTC

Wirecard

Discount

03/20; Cap: 120,00 EUR

3

CU4 XV9

Covestro

Bonus

12/20; Bonuslevel: 42,50 EUR

4

CJ3 AXL

Bayer

Capped-Bonus

12/19; Bonuslevel: 73,00 EUR

5

CU3 UMR

Fresenius

Capped-Bonus

12/20; Bonuslevel: 52,00 EUR

6

CA4 8CF

Wirecard

Discount

03/20; Cap: 150,00 EUR

7

CU0 78U

Bayer

Capped-Bonus

12/19; Bonuslevel: 64,00 EUR

8

CU0 D2P

TUI

Bonus

03/20; Bonuslevel: 10,20 EUR

9

CU0 9AL

Wirecard

Capped-Bonus

09/20; Bonuslevel: 176,00 EUR

10

CJ8 V3N

TecDAX

Index/Partizipation

Unlimited; Bezugsverhältnis: 100:1

11

CJ3 BWC

Evonik Industries

Capped-Bonus

12/19; Bonuslevel: 27,50 EUR

12

CU3 XWG

Carl Zeiss Meditech

Capped-Bonus

06/20; Bonuslevel: 109,00 EUR

13

CA2 XHU

Wirecard

Discount

12/19; Cap: 150,00 EUR

14

CU4 XST

HeidelbergCement

Capped-Bonus

12/20; Bonuslevel: 70,00 EUR

15

CU4 RXZ

S&P 500

Discount

06/20; Cap: 3.000 Pkt.

Stand: 16. September 2019; Quelle: Commerzbank AG; Betrachtungszeitraum: 15. August 2019 bis 14. September 2019. *Der Primärmarkt ist für dieses Produkt beendet. An- und Verkäufe finden nur noch im Sekundärmarkt über die üblichen Börsen und Finanzintermediäre statt. Die Emittentin stellt im Rahmen ihrer Funktion als Market Maker während der Börsenhandelszeiten weiter An- und Verkaufskurse.

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern, den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

»Im September schoss der Ölpreis plötzlich in die Höhe aufgrund geopolitischer Unsicherheiten. Allerdings befindet sich der Ölpreis der Nordseesorte Brent seit Oktober 2018 auf dem Rückzug. Damals notierte das schwarze Gold noch oberhalb von 80 US-Dollar. Heute liegt der Ölpreis wieder deutlich über der Marke von 60 US-Dollar, nachdem die Notierung im Dezember 2018 sogar unter 50 US-Dollar fiel. Im Zertifikatebereich war vor allem das Partizipations-Zertifikat auf Öl der Nordseesorte Brent gefragt.«

Top-15-Basiswerte

Rang

Basiswert

1

DAX

2

Gold

3

Wirecard

4

Brent-Öl

5

Nasdaq

6

WTI-Öl

7

Dow Jones

8

Deutsche Bank

9

Apple

10

thyssenkrupp

11

Infineon

12

Bayer

13

UBS Group

14

Covestro

15

Silber

Stand: 16. September 2019; Quelle: Commerzbank AG
Betrachtungszeitraum: 15. August 2019 bis 14. September 2019

»Apple hat nicht nur das neue iPhone vorgestellt. Als Basiswert im Zertifikatebereich kletterte die Aktie in die Top 10 der beliebtesten Basiswerte. Vor allem klassische Optionsscheine des Konzerns aus Cupertino waren gefragt. Kein Wunder, denn das Unternehmen überschritt beim Börsenwert im September wieder die Marke von 1 Billion US-Dollar. Diesen Wert hatte Apple bisher im Jahr 2019 nicht erreicht.«

Top-Hebelprodukte

Turbo-Optionsscheine

WKN

Basiswert

Ausstattungsmerkmale

1

CU9 DHV

DAX

Unlimited; Put; Hebel: 39,2

2

CU4 NR3

DAX

Classic; Call; Hebel: 10,5

3

CU4 NR2

DAX

Classic; Call; Hebel: 9,7

4

CJ1 WSR*

DAX

Unlimited; Call; Hebel: 2,6

5

CU5 RW4

DAX

Classic; Call; Hebel: 11,5

Faktor-Zertifikate

WKN

Basiswert

Ausstattungsmerkmale

1

CJ7 R0R

DAX-Future

Faktor 15x Long

2

CU3 ER7

DAX-Future

Faktor 15x Short

3

CU0 CWB

Wirecard

Faktor 7x Long

4

CU0 EGA

DAX-Future

Faktor 15x Short

5

CJ2 3WJ

adidas

Faktor 1x Short

Optionsscheine

WKN

Basiswert

Ausstattungsmerkmale

1

CA3 9N3*

DAX

Call; 12/19; 11.500 Pkt.

2

CA3 9TS*

DAX

Put; 12/19; 12.400 Pkt.

3

CA3 9PD*

DAX

Call; 12/19; 12.000 Pkt.

4

CU2 PLP*

DAX

Put; 06/20; 12.400 Pkt.

5

CJ2 QDJ*

DAX

Put; 11/19; 12.700 Pkt.

Stand: 16. September 2019; Quelle: Commerzbank AG; Betrachtungszeitraum: 15. August 2019 bis 14. September 2019. *Der Primärmarkt ist für dieses Produkt beendet. An- und Verkäufe finden nur noch im Sekundärmarkt über die üblichen Börsen und Finanzintermediäre statt. Die Emittentin stellt im Rahmen ihrer Funktion als Market Maker während der Börsenhandelszeiten weiter An- und Verkaufskurse.

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN. Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

»Der Aktienkurs von Wirecard kam in den vergangenen Wochen und Monaten etwas zur Ruhe. Die Aktie tendierte zwischen 130 und 160 Euro. Noch im Februar dieses Jahres rutschte sie auf unter 90 Euro ab, nachdem sie kurz zuvor auf über 190 Euro gestiegen war. Auch im Zertifikatebereich der Commerzbank zählt Wirecard zu den beliebtesten Basiswerten. Ein Faktor-Zertifikat 7x Long wurde in den vergangenen Wochen besonders häufig gehandelt.«