Editorial

Liebe Leser,

das Börsenjahr 2018 wird den meisten Anlegern nicht besonders gut in Erinnerung bleiben. Zwar ist der deutsche Leitindex gut in das Jahr gestartet und markierte Ende Januar noch sein derzeitiges Allzeithoch, doch ging es von da an mehr oder weniger konstant bergab. Vom Hoch am Jahresanfang bis zum Jahrestief im Dezember verlor das Börsenbarometer mehr als 20 Prozent. Sowohl der DAX als auch die meisten internationalen Indizes wurden von einem »Sorgencocktail« aus Handelskrieg, Brexit und Italien belastet.

Damit Sie gut ins neue Börsenjahr starten, erläutert Ihnen Andreas Hürkamp, Leiter Aktienmarktstrategie, welche 20 Trends Sie bei der Geldanlage 2019 auf keinen Fall außer Acht lassen sollten. Erfahren Sie mehr darüber, wie sich die Bundesanleihen und US-Staatsanleihen entwickeln, ob sich der DAX 2019 wieder erholt und was man vom chinesischen Wirtschaftswachstum erwarten kann.

Anfang 2019 feiert der Euro seinen 20. Geburtstag und ist damit offiziell kein Teenager mehr. Die Commerzbank Währungsanalyse hat dies zum Anlass genommen, einen Blick zurückzuwerfen und zu fragen: Hat dieses beispiellose geldpolitische Experiment funktioniert?

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen der vorliegenden Ausgabe und ein erfolgreiches Börsenjahr 2019!