Technische Analyse

Nestlé

Marathonläufer als defensives technisches Basisinvestment

Der STOXX 600 Food & Beverage-Sektor, der momentan eine mittelfristige Relative Stärke gegenüber dem STOXX 600 aufweist, gehört auch langfristig zu den besten STOXX-Sektoren und weist seit seiner Einführung Ende 1991 die fünftbeste Gesamtperformance unter den insgesamt 19 Sektoren auf. Zu dieser brillanten langfristigen Performance hat wesentlich der Sektorleader Nestlé (Sektorgewicht zurzeit etwa 31,1 Prozent) beigetragen. Nestlé ist ein »technischer Marathonläufer« (bezeichnet Aktien, die sich in intakten, sehr langfristigen Haussebewegungen befinden). Der Titel durchläuft seit August 1990 – ausgehend von ca. 5,60 Schweizer Franken (bereinigt um zwischenzeitliche Kapitalmaßnahmen) – eine Bilderbuchhausse. Diese Hausse besteht aus einem Wechselspiel von Kaufsignalen, Aufwärtsbewegungen und nach oben trendbestätigenden Korrekturen. Nestlé startete im März 2009 bei Kursen um 35,00 Schweizer Franken einen langfristigen Haussetrend. Innerhalb dieses Trends ergab sich zusätzlich ab Anfang 2013 ein moderaterer Haussetrendkanal. Während einer zweijährigen Konsolidierung ab März 2015 unterhalb von 77,00 Schweizer Franken, die den Charakter eines technischen Aufwärtsdreiecks aufwies, wurden sowohl der langfristige Trend als auch die untere Trendlinie des Trendkanals Ende 2016 getestet und bestätigt. Danach ergab sich von Dezember 2016 bis Juni 2017 ein steiler Aufwärtstrend, der einen Kursanstieg von 78,40 auf 86,00 Schweizer Franken einbrachte. Mit den neuen Allzeithochs um 86,40 Schweizer Franken vom November 2017 etablierte Nestlé die Widerstandszone von 86,00 bis 86,40 Schweizer Franken.

Nestlé
Stand: 13. November 2018; Quelle: Reuters, Commerzbank AG. Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Während der darauffolgenden mittelfristigen Konsolidierung ab Anfang 2018 fiel die Aktie unter die 200-Tage-Linie sowie aus dem zentralen Haussetrend auf Lows um 72,90 Schweizer Franken. Nachdem Nestlé dabei die untere Trendlinie des moderaten Haussetrendkanals erneut getestet und bestätigt hatte, startete die Aktie im Juni 2018 eine neue mittelfristige Aufwärtsbewegung. Hierbei ist sie mit einer Reihe von Trading-Kaufsignalen zuletzt wieder an die Widerstandszone herangelaufen. Aufgrund der guten technischen Gesamtlage und der erwarteten Brutto-Gesamtdividendenrendite von ca. 2,8 Prozent (ex 2,40 Schweizer Franken am 15. April 2019) bietet sich Nestlé weiter als defensives, langfristiges Basisinvestment an. Hierbei empfiehlt sich der Aufbau einer (Anfangs-)Position, die bei Überwinden der Widerstandszone (85,00 bis 86,40 Schweizer Franken) – was eine Kursetablierung oberhalb von 90,00 Schweizer Franken und die Fortsetzung der technischen Neubewertung andeuten würde – ausgebaut werden sollte.

Anlageidee Anlageprodukte

Discount-Zertifikat auf Nestlé

WKN

CJ5 7RP

Cap

95,00 CHF

Bewertungstag

19.06.2020

Währungsgesichert

Ja

Geld-/Briefkurs

78,08/78,11 EUR

Discount

6,51 %

Beim Kauf des Classic Discount-Zertifikats auf die Nestlé-Aktie erhalten Anleger einen Preisabschlag (Discount) auf den aktuellen Wert der Aktie. Im Gegenzug verzichtet der Anleger auf die Möglichkeit, unbegrenzt an Kurssteigerungen der Aktie zu partizipieren. Der maximale Rückzahlungsbetrag beträgt 95,00 Euro.

Discount-Zertifikat auf Nestlé

WKN

CJ5 7YP

Cap

95,00 CHF

Bewertungstag

19.06.2020

Währungsgesichert

Nein

Geld-/Briefkurs

69,18/69,21 EUR

Discount

6,09 %

Beim Kauf des Classic Discount-Zertifikats auf die Nestlé-Aktie erhalten Anleger einen Preisabschlag (Discount) auf den aktuellen Wert der Aktie. Im Gegenzug verzichtet der Anleger auf die Möglichkeit, unbegrenzt an Kurssteigerungen der Aktie zu partizipieren. Der maximale Rückzahlungsbetrag beträgt 95,00 Schweizer Franken.

Anlageidee Hebelprodukte

BEST Turbo-Optionsschein auf Nestlé

WKN

CJ5 HYW

Typ

Call

Basispreis

76,30 CHF

Knock-Out-Barriere

76,30 CHF

Laufzeit

Unbegrenzt

Währungsgesichert

Nein

Geld-/Briefkurs

0,66/0,67 Euro

Hebel

11,0

Mit dem BEST Turbo Call-Optionsschein können Anleger gehebelt an steigenden Aktienkursen der Nestlé-Aktie profitieren. Die Laufzeit des Optionsscheins ist unbegrenzt. Erst bei fallenden Notierungen der Aktie unter die Knock-Out-Barriere endet die Laufzeit des BEST Turbo Call-Optionsscheins. Der Anleger erleidet einen Totalverlust.

BEST Turbo-Optionsschein auf Nestlé

WKN

CJ5 HY1

Typ

Put

Basispreis

90,95 CHF

Knock-Out-Barriere

90,95 CHF

Laufzeit

Unbegrenzt

Währungsgesichert

Nein

Geld-/Briefkurs

0,66/0,67 EUR

Hebel

11,0

Mit dem BEST Turbo Put-Optionsschein können Anleger gehebelt an steigenden Aktienkursen der Nestlé-Aktie profitieren. Die Laufzeit des Optionsscheins ist unbegrenzt. Erst bei steigenden Notierungen der Aktie über die Knock-Out-Barriere endet die Laufzeit des BEST Turbo Put-Optionsscheins. Der Anleger erleidet einen Totalverlust.

Stand: 21. November 2018; Quelle: Commerzbank AG

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung.