TITELTHEMA

Öl droht zum Jahresende knapp zu werden

Der Ölpreis stieg Anfang Oktober auf ein 4-Jahres-Hoch. Denn die US-Sanktionen werden in den kommenden Monaten zu einem deutlichen Rückgang der iranischen Ölexporte führen. Dem Ölmarkt droht damit eine Angebotslücke im vierten Quartal. Im nächsten Jahr dürfte sich der Markt dank des weiterhin kräftig steigenden Nicht-OPEC-Angebots entspannen. Wir rechnen daher im Verlauf von 2019 mit einem Preisrückgang.

Mehr

NEUES

MÄRKTE

INTERVIEW

PROF. DR. ANDREAS HACKETHAL, PROFESSOR FÜR FINANZEN AM HOUSE OF FINANCE DER GOETHE-UNIVERSITÄT FRANKFURT

Banking im Spannungsfeld zwischen Mensch und Technologie

Die Welt ist im steten Wandel. Ob nun Bargeldtransaktionen oder die finanzielle Vorsorge fürs Alter – das alles lässt sich heute mehr oder weniger bequem auch per App erledigen. Beim Deutschen Derivate Tag in Frankfurt ging Prof. Dr. Andreas Hackethal, Professor für Finanzen am House of Finance der Goethe-Universität Frankfurt, auf die zentralen Herausforderungen für die traditionelle Bankenlandschaft im Zuge der digitalen Finanzrevolution ein.

Mehr

WISSEN

Investments

Anlageprodukte

Eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete

Gehören Sie auch zu den Privatanlegern, die von Montag bis Freitag börsentäglich jeden Morgen mehrere DAX-Chartanalysen in das E-Mail-Postfach gesendet bekommen? Ich frage mich dann immer, wie viele dieser Analysen dann auch tatsächlich gelesen und vor allem verinnerlicht werden. Denn oftmals steht und fällt der Erfolg nicht damit, möglichst viele Informationen an der Börse zu konsumieren, sondern die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen und eine eigene Strategie daraus zu entwickeln.

Mehr

Technische Analyse