Aktionen & Termine

Börsenspiel Trader 2018

Maximilian G. gewinnt knapp die erste Spielwoche

Momentan wetteifern mehr als 23.000 Teilnehmer um viele tolle Preise beim großen Online-Börsenspiel Trader 2018. Neben dem Hauptpreis, ein Jaguar F-TYPE, der zum Abschluss verliehen wird, gewinnt jede Woche ein Teilnehmer 2.222 Euro für die beste Wochenperformance. Somit steht der erste Wochengewinner jetzt fest: Maximilian G. aus Krefeld konnte sich denkbar knapp an die Spitze des Börsenspiels setzen, nachdem die Aktienmärkte in der ersten Woche für schwierige Bedingungen sorgten.

Der DAX verlor 3,27 Prozent an Wert. Bei vielen anderen Aktienindizes weltweit sah es ähnlich aus. Eine Ausnahme stellte der Dow Jones dar. Mit einem Minus von nur 0,20 Prozent beendete der US-Aktienindex fast unverändert die Börsenwoche. Auch Rohstoffe und Währungen waren in der letzten Woche unter Druck.

Für die Teilnehmer des Börsenspiels war das keine leichte Aufgabe. Die meistgehandelten Aktien, wie beispielsweise Wirecard, Amazon oder Apple, schlossen die Woche größtenteils im Minus ab. Somit waren die Teilnehmer des Börsenspiels im Vorteil, die mit 20 Prozent ihres Vermögens gehebelte Wertpapiere gekauft haben. Mit diesen Wertpapieren können Anleger auch dann einen Gewinn erzielen, wenn der Aktienmarkt fällt. Dementsprechend überrascht es wenig, dass der Wochensieger Maximilian G. eben diese Wertpapiere (Beispiel: CA8 UQV – BEST Turbo-Optionsschein Put auf den DAX) einsetzte und so sein Depot auch in dieser schwachen Börsenwoche steigern konnte. Da er nicht alleine mit dieser Strategie war, gab es einen regelrechten Kampf an der Spitze der Rangliste im Börsenspiel. Täglich wechselten die Führenden, und am Ende reichte es für Maximilian G. und die Topplatzierung. Somit gewinnt er 2.222 Euro und trägt sich als erster in die Reihe der Wochengewinner ein.

Jetzt liegen noch sieben Wochen vor den Teilnehmern des Börsenspiels. Mitmachen lohnt sich auch jetzt noch, denn es gibt noch viele tolle Preise zu gewinnen. Unabhängig vom Erfolg im Börsenspiel wird unter allen Teilnehmern jede Woche ein iPhone X von Apple verlost. Außerdem gibt es noch sieben Wochenpreise in Höhe von 2.222 Euro zu gewinnen, und am Ende des Börsenspiels wartet der Hauptpreis, ein Jaguar F-TYPE im Wert von mehr als 70.000 Euro. Die Anmeldung zum Börsenspiel ist jederzeit möglich unter www.trader-2018.com.

Abschlussrangliste Woche 1

Platzierung

Spielername

Performance

Depotwert

1

maxgeilen

+155,52 %

255.521,69 EUR

2

uelmtuelp

+139,99 %

239.991,13 EUR

3

aniroc111

+136,37 %

236.371,78 EUR

4

KursTrendCom

+133,13 %

233.126,06 EUR

5

krenzi

+133,08 %

233.080,95 EUR

6

eierdieb

+126,05 %

226.046,74 EUR

7

ahoi

+122,78 %

222.780,02 EUR

8

montypower

+120,34 %

220.339,49 EUR

9

Seb7891

+117,13 %

217.131,93 EUR

10

makeTrumpgreatagain

+116,54 %

216.536,21 EUR

Meistgehandelte Aktien

Name

WKN

Kurs in Euro

Volumen in Mio. Euro

Wirecard

747 206

188,50

85,93

Amazon

906 866

1.703,00

73,36

Apple

865 985

191,87

60,78

Bayer

BAY 001

73,45

29,49

Evotec

566 480

21,64

24,57

Daimler

710 000

54,57

24,28

Commerzbank

CBK 100

8,46

22,32

Deutsche Bank

514 000

9,71

22,20

Tesla

A1C X3T

234,29

20,91

Volkswagen

766 400

135,80

14,80

Meistgehandelte Turbo-Optionsscheine

WKN

Name

Typ

Basiswert

Knock-Out-Barriere

Kurs in Euro

Volumen in Mio. Euro

CA8 TDV

BEST Turbo

Put

DAX

12.408,32

4,20

38,32

CA9 E8K

Classic Turbo

Call

Dow Jones

25.800,00

2,49

24,69

CA8 URF

BEST Turbo

Put

DAX

12.243,26

2,57

18,70

CA3 Y59

Classic Turbo

Put

DAX

12.135,00

1,60

11,67

CA9 JP8

Classic Turbo

Put

Dow Jones

26.100,00

1,11

11,06

Meistgehandelte klassische Optionsscheine

WKN

Typ

Basiswert

Basispreis

Kurs in Euro

Volumen in Mio. Euro

CV7 G3R

Call

Gold

1.250,00

1,04

7,76

CE9 CTV

Put

Tesla

300,00

0,78

5,52

CE3 8LV

Call

EUR/USD

1,15

1,32

3,50

CA4 WZF

Call

Wirecard

190,00

0,38

2,57

CA4 QFK

Call

Öl (Brent)

40,00

3,18

2,28

Stand: 13. September 2018; Quelle: Commerzbank AG
Anzahl Teilnehmer: über 22.000; Transaktionen Anzahl/Volumen: 425.809/3,3 Milliarden Euro