Editorial

Liebe Leser,

Elektromobilität ist einer der Toptrends der vergangenen Jahre. Der Tesla ist zum Statussymbol des besserverdienenden Umweltbewussten geworden und viele greifen zum Elektro-Zweitwagen »für die Stadt«. Doch so mancher PS-Freund mag sich noch nicht so richtig mit den E-Autos anfreunden – nicht zuletzt wegen des fehlenden Röhrens des Motors. Aber nicht nur der Sound, sondern auch die zurzeit noch geringe Reichweite wegen zu schwacher Akkus, die überschaubare Anzahl an Ladestationen und der verhältnismäßig hohe Preis halten momentan viele vom Kauf eines Elektroautos ab.

Trotzdem steigen die Zahlen der Neuzulassungen an und geht man davon aus, dass sich zukünftig die Batterieleistungen und der Ausbau des Netzes von Ladestationen deutlich verbessern, werden sie wohl auch noch weiter steigen.

Dieser Wandel weg vom Verbrennungsmotor hin zur Batterietechnologie hat große Auswirkungen auf die Nachfrage nach Industriemetallen. Welche Metalle besonders profitieren sollten, hat die Commerzbank Rohstoffanalyse für Sie ausgearbeitet.

Apropos Autos: US-Präsident Donald Trump erwägt, auch für die Autoindustrie Strafzölle einzuführen – eine für Deutschland entscheidende Branche. Welche Folgen dies für die deutschen Autobauer und für die gesamte deutsche Wirtschaft hätte, erfahren Sie von der Volkswirtschaftlichen Analyse.

Viel Spaß beim Lesen der vorliegenden Ausgabe.