Neues

Extel Survey 2018

»Prämierte Analysten der Commerzbank

Der Extel Survey gehört in Europa mit über 11.300 Teilnehmern von mehr als 4.000 Unternehmen und über 1,2 Millionen Einzelstimmen zu den renommiertesten Umfragen im Bereich »Analysis und Brokerage«. Das Research der Commerzbank belegt in der aktuellen Studie gleich in mehreren Kategorien einen der vorderen Plätze und stellt damit wieder einmal seine Expertise eindrucksvoll unter Beweis. Abgegeben wurden weltweit über eine Million Stimmen von Assetmanagern, Analysten und Finanzexperten sowie Wertpapierhandelshäusern und börsennotierten Unternehmen.

Schon zum siebten Mal in Folge konnte die Commerzbank den ersten Platz als »Germany: Leading Brokerage Firm« erzielen. Auch in der Einzelwertung erzielten die Analysten der Commerzbank hervorragende Ergebnisse. So ist die Wahl zum »Analyst des Jahres« in diesem Jahr erneut auf Achim Matzke gefallen. Aber auch andere bekannte ideas-Autoren erzielten erstklassige Platzierungen.

Achim Matzke auf Platz 1
Als Leiter der Technischen Analyse veröffentlicht Achim Matzke seine Analysen bereits seit mehreren Jahren in der ideas-Rubrik »Technische Analyse«. Anhand der Betrachtung von Aktienkursverläufen versucht er, Muster zu erkennen, aus denen er Aussagen für die Zukunft ableitet.

Andreas Hürkamp auf Platz 3
Zuständig für den Bereich Fundamentale Aktienstrategie, schreibt Andreas Hürkamp regelmäßig die ideas-Rubrik »Aktien & Indizes«. Er ist bereits seit 2007 bei der Commerzbank tätig und unterstützt seitdem institutionelle Kunden bei ihren Anlageentscheidungen.

Petra von Kerssenbrock auf Platz 6
Petra von Kerssenbrock ist bereits seit 1996 im Bereich Technical Analysis & Index Research tätig. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Analyse deutscher und europäischer Einzelaktien und Aktienindizes. Petra von Kerssenbrock betreut sowohl nationale als auch internationale institutionelle Kunden.

Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns, Ihnen auch weiterhin interessante Beiträge von erstklassigen Analysten bieten zu können.