Technische Analyse

AXA: Ausbruch über die langfristige Widerstandszone

Der STOXX Europe 600 Insurance weist seit Ende Juli 2017 eine leichte Relative Schwäche gegenüber dem STOXX Europe 600 auf. Seit Anfang 2018 haben jedoch einige Sektorschwergewichte wie zum Beispiel die französische AXA (Position 3 im Sektor; Sektoranteil: ca. 10,8 Prozent) wieder Anschluss an die laufende Hausse gefunden.

Geprägt von den Gesamtmarkt-Baissezyklen von 2001 bis 2002 und von 2008 bis 2009 befand sich AXA in einer langfristigen Baissebewegung, die im September 2011 in den Rückfall auf 7,90 Euro mündete. Seitdem läuft bei AXA eine langfristige Recovery. Darin bildete die Aktie Ende 2015 eine langfristige Widerstandszone um 25,80 bis 26,00 Euro heraus. Es folgte eine ausgeprägte technische Korrektur, und AXA rutschte nach Take-Profit-/Verkaufssignalen auf 16,10 bis 16,40 Euro zurück.

AXA
AXA
Stand: 15. Januar 2018; Quelle: Reuters, Commerzbank AG. Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Nach einer beschleunigten Recovery-Rally Ende 2016 bewegte sich der Titel 2017 in einem moderaten Tempo aufwärts. Jeweils beim Heranlaufen an die langfristige Widerstandszone ging die Aktie in kurzfristige Konsolidierungen über, wobei jedoch die steigende 200-Tage-Linie immer behauptet wurde.

Im Januar 2018 startete AXA einen erneuten Aufwärtsschub und ist nun mit einem neuen Investment-Kaufsignal über die Widerstandszone von 25,80 bis 26,00 Euro auf ein neues 10-Jahres-Hoch nach oben angesprungen. Gleichzeitig ist dabei der langfristige Baissezyklustrend aus dem Jahr 2000 nach oben abgeschlossen worden. In Summe ergibt sich für AXA damit sowohl kurz-, mittel- und langfristig ein ansprechendes technisches Chartbild. Als nächstes technisches Etappenziel sollte der Anstieg an die Widerstandszone aus dem Jahr 2007 bei 30,00 Euro auf der technischen Agenda stehen.

Anlageidee Anlageprodukte

Capped Bonus-Zertifikat auf AXA

WKN

CV5 6Q1

Bonuslevel/Cap

30,50 EUR

Barriere

22,50 EUR

Bewertungstag

21.12.2018

Geld-/Briefkurs

27,33/27,34 EUR

Abstand zur Barriere

17,84 %

Bonusrendite p.a.

12,22 %

Mit dem Capped Bonus-Zertifikat können Anleger an der Entwicklung der AXA-Aktie bis zum Cap partizipieren. Zudem erhält der Anleger den Bonusbetrag (30,50 Euro), solange die Barriere bis zum Bewertungstag nicht erreicht oder unterschritten wird. Bei Unterschreitung der Barriere folgt das Zertifikat der Aktie bis zum Cap. An Kurssteigerungen über den Cap hinaus nehmen Anleger nicht teil.

Capped Bonus-Zertifikat auf AXA

WKN

CV5 6Q0

Bonuslevel/Cap

28,00 EUR

Barriere

20,00 EUR

Bewertungstag

21.12.2018

Geld-/Briefkurs

26,50/26,51 EUR

Abstand zur Barriere

26,99 %

Bonusrendite p.a.

5,94 %

Mit dem Capped Bonus-Zertifikat können Anleger an der Entwicklung der AXA-Aktie bis zum Cap partizipieren. Zudem erhält der Anleger den Bonusbetrag (28,00 Euro), solange die Barriere bis zum Bewertungstag nicht erreicht oder unterschritten wird. Bei Unterschreitung der Barriere folgt das Zertifikat der Aktie bis zum Cap. An Kurssteigerungen über den Cap hinaus nehmen Anleger nicht teil.

Anlageidee Hebelprodukte

Faktor-Zertifikat auf AXA

WKN

CE5 X01

Strategie

Long

Laufzeit

Unbegrenzt

Geld-/Briefkurs

16,68/16,81 EUR

Faktor

4

Mit dem Faktor-Zertifikat 4x Long können Anleger gehebelt an der Entwicklung der AXA-Aktie partizipieren. Bezogen auf die tägliche prozentuale Wertentwicklung bedeutet das: Steigt die Aktie, steigt der Wert des Zertifikats circa um den jeweiligen Faktor (Hebel) und umgekehrt.

BEST Turbo-Optionsschein auf AXA

WKN

CV3 RK1

Typ

Call

Basispreis/Knock-Out-Barriere

24,32 EUR

Laufzeit

Unbegrenzt

Geld-/Briefkurs

0,31/0,32 EUR

Hebel

8,6

Mit dem BEST Turbo-Optionsschein Call können Anleger gehebelt an steigenden Aktienkursen der AXA-Aktie profitieren. Die Laufzeit des Optionsscheins ist unbegrenzt. Erst bei fallenden Notierungen der Aktie unter die jeweilige Knock-Out-Barriere endet die Laufzeit des Produkts. Der Anleger erleidet einen Totalverlust.

Stand: 22. Januar 2018; Quelle: Commerzbank AG

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung.