Neues

ETP Awards 2017

»Commerzbank ist ETC-Anbieter des Jahres

Das Interesse privater Anleger an Exchange Traded Products (ETPs) ist ungebrochen: Das Handelsvolumen bei ETPs an der Börse Stuttgart belief sich von Januar bis Ende Oktober 2017 auf rund 9,8 Milliarden Euro. Damit liegt der Umsatz an Deutschlands größtem Parketthandelsplatz für ETPs nahezu auf dem Niveau des Rekordjahres 2015.

Umso mehr freut sich die Commerzbank über die Auszeichnung als ETC-Anbieter des Jahres, Platz 1 bei der Kategorie Kostenstruktur und über den Award für die beste ETF-Anlagelösung.

Bei dem ausgezeichneten ETF handelt es sich um den ComStage Vermögensstrategie ETF (WKN: ETF 701). Dieser ETF bietet Anlegern die Möglichkeit, mit nur einem Fonds in ein breit diversifiziertes Portfolio zu investieren und damit an der möglichen Ertragskraft verschiedener Märkte und Assetklassen zu partizipieren. Dies wird dadurch ermöglicht, dass der ETF wiederum in zehn einzelne Aktien-, Renten- und Rohstoff-ETFs investiert. Mehr zu diesem ETF erfahren Sie unter:

www.etf-comstage.de/etf701

KONZEPT DER ETP AWARDS

Seit 2009 vergibt das EXtra-Magazin zusammen mit der Börse Stuttgart die ETP Awards. Um die ETP-Anbieter fair und fundiert zu bewerten, wird bei der Vergabe neben einer Online-Umfrage bei Privatanlegern auf eine Fachjury zurückgegriffen. Diese Jury setzt sich aus 50 Finanzexperten aus den Bereichen Market Making, Vermögensverwalter, Banken, Direktbanken, Medien und Honorarberater zusammen. Die Ergebnisse der Fachjury und der Online-Umfrage fließen zu je 50 Prozent in das Endergebnis ein.

Weitere Informationen zu den Ergebnissen der ETP Awards 2017 finden Sie unter folgendem Link:

www.etp-award.de