Technische Analyse

TECHNISCHE ANALYSE

EURO STOXX 50: Auf dem Weg zu den alten Jahres-Tops

Der EURO STOXX 50 befindet sich seit März 2009 (Start bei 1.765 Punkten) in einem moderaten technischen Haussezyklus. Innerhalb dieses achtjährigen Haussezyklus kam es ab September 2011 und 1.935 Punkten zu einer Aufwärtsbeschleunigung, mit der der Index im April 2015 seine bisherigen Hausse-Tops um 3.836 Punkte erreichte. Parallel zur anschließend einsetzenden Kursschwäche an den internationalen Aktienmärkten ging auch der EURO STOXX 50 in eine technische Zwischenbaisse über, wobei der Index – ausgehend vom Zwischenhoch um 3.836 Punkte – einen Kursrückgang von über 20,0 Prozent verzeichnete. Nachdem der Index im Februar 2016 mit einem Ausverkauf bis auf Kurse um 2.670 Punkte gerutscht war, bildete er unterhalb der Widerstandszone von 3.120 bis 3.160 Punkten eine technische Bodenformation mit dem Charakter eines Doppelbodens mit Plattform heraus. Mit dem Sprung über diese Widerstandszone verließ der EURO STOXX 50 seine Bodenformation sowie den Zwischenbaissetrend im Dezember 2016 mit einem Investmentkaufsignal und etablierte anschließend einen mittelfristigen Aufwärtstrend. Dieser Trend führte den Index bereits im Mai 2017 auf seine bisherigen Jahres-Tops im Bereich von 3.667 Punkten (neue Widerstandszone). Hierbei hatte sich eine mittelfristig überkaufte Lage aufgebaut, sodass ein Nachlassen der relativ hohen Aufwärtsdynamik bzw. eine nach oben trendbestätigende Konsolidierung auf der technischen Tagesordnung standen. Da der EURO STOXX 50 durch die Aufwertung des Euro – insbesondere gegenüber dem US-Dollar – zusätzlich belastet wurde, kam es zu einer mittelfristigen Flaggenkonsolidierung bis auf die Unterstützung um 3.400 Punkte in den Bereich der 200-Tage-Linie. Nachdem diese Unterstützungszone zuletzt verteidigt wurde, hat der EURO STOXX 50 seinen kurzfristigen Abwärtstrend mit einem neuen (Trading-)Kaufsignal nach oben verlassen.

EURO STOXX 50
EURO STOXX 50
Stand: 15. September 2017; Quelle: Reuters, Commerzbank. Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung

Aufgrund dieser technischen Gesamtlage deutet sich für den Index, bei dem in den nächsten Monaten nur ein moderates Aufwärtsmomentum vorliegen sollte, als mittelfristiges, technisches Etappenziel ein Test der Widerstandszone um 3.667 Punkte im Bereich der diesjährigen Tops an.

Anlageidee Anlageprodukte

Classic Discount-Zertifikat auf den EURO STOXX 50

WKN

CE8 CNX

Cap

3.650 Pkt.

Bewertungstag

21.09.2018

Fälligkeit

28.09.2018

Geld-/Briefkurs

33,25/33,26 EUR

Discount

6,09 %

Max. Rendite p.a.

9,55 %

Beim Kauf des Classic Discount-Zertifikats auf den EURO STOXX 50 erhalten Anleger einen Preisabschlag (Discount) auf den aktuellen Wert des Index. Im Gegenzug verzichtet der Anleger auf die Möglichkeit, unbegrenzt an Kurssteigerungen des Index zu partizipieren. Der maximale Rückzahlungsbetrag beträgt 36,50 Euro.

Capped Bonus-Zertifikat auf den EURO STOXX 50

WKN

CE9 HTF

Barriere

2.800 Pkt.

Bonuslevel/Cap

4.125 Pkt.

Bewertungstag

19.09.2018

Fälligkeit

26.09.2018

Geld-/Briefkurs

38,02/38,04 EUR

Abstand zur Barriere

20,96 %

Bonusrendite p.a.

8,32 %

Mit dem Capped Bonus-Zertifikat können Anleger an der Entwicklung des EURO STOXX 50-Index bis zum Cap partizipieren. Zudem erhält der Anleger den Bonusbetrag (41,25 Euro), solange die Barriere bis zum Bewertungstag nicht erreicht oder unterschritten wird. Bei Unterschreitung der Barriere folgt das Zertifikat der Aktie bis zum Cap. An Kurssteigerungen über den Cap hinaus nehmen Anleger nicht teil.

Anlageidee Hebelprodukte

Faktor-Zertifikat auf den EURO STOXX 50-Future

WKN

CE9 J01

Strategie

Long

Laufzeit

Unbegrenzt

Geld-/Briefkurs

9,67/9,69 EUR

Faktor/Hebel

3

Mit dem Faktor-Zertifikat 3x Long können Anleger gehebelt an der Entwicklung des EURO STOXX 50 Future partizipieren. Bezogen auf die tägliche prozentuale Wertentwicklung bedeutet das: Steigt der Future, steigt der Wert des Zertifikats circa um den jeweiligen Faktor (Hebel) und umgekehrt.

Faktor-Zertifikat auf den EURO STOXX 50-Future

WKN

CE9 J05

Strategie

Long

Laufzeit

Unbegrenzt

Geld-/Briefkurs

8,39/8,42 EUR

Faktor/Hebel

8

Mit dem Faktor-Zertifikat 8x Long können Anleger gehebelt an der Entwicklung des EURO STOXX 50 Future partizipieren. Bezogen auf die tägliche prozentuale Wertentwicklung bedeutet das: Steigt der Future, steigt der Wert des Zertifikats circa um den jeweiligen Faktor (Hebel) und umgekehrt.

Stand: 21. September 2017; Quelle: Commerzbank

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung.