Titelthema

Gold im Fokus – Einmal mehr der sichere Hafen

Der Goldpreis ist im Sommer auf ein Mehrjahreshoch gestiegen. Die Gold-ETFs verzeichnen zwar weiterhin Zuflüsse. Der Preisanstieg war zum Teil aber auch spekulativ getrieben. Das spricht für ein gewisses Korrekturpotenzial. Auslöser hierfür könnten Spekulationen auf eine Zinserhöhung der US-Notenbank Fed sein. Wir erachten es allerdings als unwahrscheinlich, dass der Goldpreis dauerhaft unter Druck gerät und rechnen mit einem Goldpreis von 1.350 US-Dollar je Feinunze am Jahresende.

Mehr

Neues

Märkte

Interview

Interview mit DR. DANIEL STELTER: MAKROÖKONOM UND GRÜNDER DES DISKUSSIONSFORUMS

»Beyond the Obvious«

ideas: Herr Dr. Stelter, bereits seit 2013 betreiben Sie den Blog »Beyond the Obvious«, eine Plattform zur Diskussion der ökonomischen Fragen unserer Zeit. Nicht allen Lesern wird dieses Forum bekannt sein. Wie sind Sie auf die Idee von »Beyond the Obvious« gekommen und was möchten Sie damit bezwecken?

Mehr

Wissen

TECHNISCHE ANALYSE